Urlaub | Reisen mit Kindern

VW Touran 5T oder VW Sharan 7N? Welches ist das bessere Auto für Familien mit 3 Kindern?

VW Touran 5T vs. VW Sharan 7N? Welches ist das bessere Auto für Familien mit 3 Kindern?

Die beiden Vans Touran und Sharan aus dem Hause Volkswagen laufen seit vielen Jahren sehr erfolgreich und sind bei Familien trotz SUV-Boom weiterhin sehr beliebt. Wir schauen uns im heutigen Artikel an, welches der beiden Fahrzeuge die bessere Wahl für Familien mit drei Kindern ist.

In unserem großen Vergleich der Familienfahrzeuge liegen die beiden Modelle recht weit auseinander. Dennoch liegt ein direkter Vergleich nahe, da sie doch vom gleichen Hersteller kommen und im gleichen Marktsegment angesiedelt sind. Wir schauen uns die Unterschiede und Gemeinsamkeiten an, konfigurieren uns für beide Modelle jeweils ein Fahrzeug, das möglichst nahe an unser Idealfahrzeug herankommt und vergleichen das jeweilige Gesamtpaket in Bezug auf Preis und Leistung miteinander. Bevor es losgeht mit „VW Touran 5T oder VW Sharan 7N“, hier noch die wichtgsten Grundlagen für den Vergleich:

  • Käuferprofil: Familie mit 3 Kindern
  • Fahrprofil: Durchschnittsfahrer (12’000km/Jahr). 1-2 Mal pro Jahr größere Ferienreise als Familie
  • Wunschfahrzeug: VW Touran oder VW Sharan

VW Touran 5T oder VW Sharan 7N: Die Technik

Bevor wir uns mit der Konfiguration befassen, wollen wir die beiden Modelle in Bezug auf ihre Entwicklungsgeschichte im VW Konzern einordnen. Der VW Sharan (7N) wird in der aktuellen Version seit 2010 gebaut und bekam das letzte Facelift 2015. Er basiert auf der Plattform PQ46 des VW Passat B6, der bis 2010 gebaut wurde. Auf weitere Details hierzu bin ich in meinem anderen Artikel zum möglichen Produktionsende von Sharan und Alhambra eingegangen. Auch wenn die Basis schon in die Jahre gekommen ist, kommt der aktuelle Sharan mit fast allen Assistenzsystemen daher, die man auch im Touran findet. Dazu aber später mehr.

Der VW Touran II (5T) basiert analog zum Golf 7 auf dem Modularen Querbaukasten (MQB), der den Vorder- und Hinterwagen modularisierte. Da der MQB die Basis für mehr als 40 Modelle unterschiedlicher Länge und Breite bildete, passen Fundament und Aufbau hier noch besser zusammen. Den Touran 5T gibt es seit 2015 und er ist somit das neuere Modell.

Gemeinsamkeiten von VW Sharan und VW Touran

Wir haben uns beide Fahrzeuge sehr genau angeschaut, ausprobiert und unsere Kindersitze eingebaut. Neben vielen technischen Gemeinsamkeiten verbinden die folgende Gemeinsamkeiten VW Sharan und VW Touran:

  • Typisches VW Cockpit: Wenn mein bereits ein anderes Fahrzeug des VW Konzerns gefahren ist, so setzt man sich auch hier hinein und kennt sich aus.
  • Drei Einzelsitze in der 2. Reihe
  • Optional 2 weitere Sitze in Reihe 3
  • Isofix auf allen Sitzen in Reihe 2 und 3
  • Optional: integrierte Kindersitze bei den Außensitzen der Reihe 2
Einsteigen und wohlfühlen - der Sharan verfügt über das typische VW Cockpit
Einsteigen und wohlfühlen – der Sharan verfügt über das typische VW Cockpit

VW Touran 5T oder VW Sharan 7N: Die wichtigsten Unterschiede zwischen Sharan und Touran

Um die Unterschiede auszumachen, muss man sich die Details anschauen. Wir werfen zunächst einen Blick auf die für Familien wichtigsten Werte der Fahrzeuge:

VW TouranVW Sharan
Länge des Fahrzeugs4,53 m4,85 m
Breite des Fahrzeugs mit Spiegeln2,09 m2,08 m
Höhe des Fahrzeugs1,67 m1,75 m
Höhe mit geöffnetem Kofferraum2,04 m2,05 m
Radstand2,79 m 2,92 m
Wendekreis11,50 m11,90 m
Bodenfreiheit (mit Sportfahrwerk i.d.R. -2cm)0,16 m0,15 m
Innenbreite in 2. Sitzreihe1,52 m1,58 m
Innenhöhe in 2. Sitzreihe0,98 m0,97 m
Innenbreite in 3. Sitzreihe (ohne Ausparung für Armlehne)1,05 m1,09 m
Innenhöhe in 3. Sitzreihe0,93 m0,95 m
Max. Tiefe Kofferraum bei umgeklappter Sitzreihe 2 und 31,87 m2,09 m
Max. Tiefe Kofferraum bei umgeklappter Sitzreihe 31,14 m1,33 m
Max. Tiefe Kofferraum bei aufgestellter Sitzreihe 2 und 30,34 m0,45 m
Kraftstoffbehälter58 l70 l
AdBlue Tank11 l17 l
Sharan und Touran: Die wichtigsten Abmessungen im Vergleich (Quelle: volkswagen.de gerundet auf cm; selbst erhoben) – Angaben ohne Gewähr
Das Cockpit des Touran sieht etwas moderner aus, aber auch hier gilt: Wenn man bereits ein anderes Fahrzeug des VW Konzerns gefahren ist, so setzt man sich auch hier hinein und kennt sich aus.
Das Cockpit des Touran sieht etwas moderner aus, aber auch hier gilt: Wenn man bereits ein anderes Fahrzeug des VW Konzerns gefahren ist, so setzt man sich auch hier hinein und kennt sich aus.

Aus den Werten oben kann man erkennen, dass beide Fahrzeuge selbst für niedrige Parkhäuser nicht zu hoch sind. Gleichzeitig muss man bei einer Bodenfreiheit von 15 cm keine Angst vor höheren Bordsteinen haben. In der Stadt machen sich hingegen die 30 cm mehr Länge des Sharan bei der Parkplatzsuche bemerkbar. Auch der Wendekreis ist beim Sharan etwas größer, so dass ein schneller U-Turn an der Ampel teilweise knapp wird. Der Touran ist somit das bessere Stadtfahrzeug.

Mehr Platz im Sharan

Obwohl der Sharan mit Spiegeln nicht breiter als der Touran ist, bietet er in der zweiten Reihe satte 6 cm mehr Platz in der Breite. Das merkt man, wenn man zum Beispiel Kindersitze montieren oder die Kinder angurten möchte. Zusätzlich bietet der Sharan bei aufgestellter dritter Sitzreihe deutlich mehr Kofferraum. Konkret sind das zwischen 10 und 30 cm mehr Ladelänge als beim Touran, je nachdem wie die Sitze aufgeklappt sind. Da die Sitzlehnen immer etwas schräg stehen, sind die in der Tabelle angegebene Werte zur Tiefe des Kofferraums mit Vorsicht zu genießen. Sie stehen nur im unteren Bereich des Kofferraums zur Verfügung. Jedoch kann man nötigenfalls noch durch die Längseinstellung und Neigung der Sitze der zweiten Reihe ein paar Zentimeter herausholen. In den Sharan passt somit mehr Gepäck für die Ferienfahrt.

Der Touran mit sieben Sitzen - da bleibt nur noch wenig Kofferraum übrig.
Der Touran mit sieben Sitzen – da bleibt nur noch wenig Kofferraum übrig.

Das Tankvolumen des Sharan ist mit 70 Liter deutlich größer als beim Touran. Größe und höheres Gewicht des Sharan sorgen für einen höheren Verbrauch des Sharan von knapp einem Liter auf 100 Kilometer. Die zusätzlichen 12 Liter Tankvolumen ergeben daher gerade einmal 50km mehr Gesamtreichweite.*

Bleibt noch die zwei letzten wichtigen Unterschiede der beiden Modelle zu nennen: Den VW Touran 5T gibt es im Unterschied zum VW Sharan 7N nicht als Allrad-Version und er hat zudem keine Schiebetüren.

VW Touran 5T oder VW Sharan 7N: Die Konfiguration

Mit dieser Grundeinschätzung machen wir uns an die Konfiguration unseres Familienfahrzeugs für das oben genannte Käuferprofil. Als Referenz wollen wir möglichst nahe an die Ausstattung unseres Sharan als Familienauto herankommen. Aufgrund der fehlenden Allrad-Option beim Touran, wird in diesem Fall auch der Sharan ohne Allrad konfiguriert, um eine Vergleichbarkeit zu ermöglichen. In der Tabelle haben wir wieder den Code mit angegeben, mit dem Sie die entsprechende Konfiguration auf der Seite des Herstellers aufrufen können. Wir wählen für unseren Vergleich jeweils die Ausstattungsvariante Highline, da diese schon sehr viele Extras enthält, die wir sonst als Option hinzubuchen müssten.

AusstattungKommentarSharan HighlineTouran
Highline
Volkswagen-CodeVXT6LHR6VCJVQRM9
BasisPreisPreis
Motor: 2.0 TDI SCR mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) beim Sharan und 7-Gang-DSG beim TouranDa der Touran kein Allrad bietet, verzichten wir auch in diesem Fall beim Sharan darauf. Aufgrund des höheren Gewichts nehmen wir aber bei Sharan den etwas stärkeren Motor mit 177 PS. Beim Touran bleiben wir bei 150 PS. Beide wie immer als Diesel.50’745 EUR40’840 EUR
Farbe: Deep Black PerleffektDie Farbe ist natürlich Geschmackssache.
Daher nehmen wir in beiden Fällen die gleiche Farbe.
700 EUR610 EUR
Felgen: Sydney (Highline), Alexandria (Touran)17 Zoll sollen es aus unserer Sicht schon sein. Sie sind aber in beiden Fällen in der Serienausstattung enthalten.0 EUR0 EUR
Sitzbezüge:
Alcantara / ArtVelours
Für ein Familienfahrzeug empfehlen wir Alcantara, ArtVelours oder Leder.0 EUR0 EUR
VW Sharan Highline vs. VW Touran Highline
Die moderne Designsprache des Touran von außen überzeugt.
Die moderne Designsprache des Touran von außen überzeugt.

Die Sonderausstattung im Vergleich – Teil 1

AusstattungKommentarSharan HighlineTouran
Highline
Sonderausstattung
Business Paket (Sharan) / Business Premium Paket (Touran)Wir nehmen dieses Paket beim Sharan, wegen der sinnvollen Ausstattungen: elektr. verstellbare Aussenspiegel, Sitzheizung vorne, Scheibenwaschdüsen vorne beheizt, Automatische Distanzregelung ACC. Beim Touran ist dies nicht nötig, da vieles beim Highline inklusive ist. Das Paket ist dort nur sinnvoll, wenn man den ergoActive-Sitze benötigt. Sonst ist es günstiger die Automatische Distanzregelung ACC, die Navigationsfunktion „Discovery Media“, sowie die Telefonschnittstelle „Comfort“ einzeln hinzu zu konfigurieren. Man spart dadurch 315 EUR.825 EURnicht notwendig
Seitenairbags 2. SitzreiheDiese Option empfehlen wir für die Sicherheit der Kinder.395 EUR0 EUR
AnhängevorrichtungOptional, aber hilfreich. Wir nehmen es daher in den Vergleich mit auf.925 EUR880 EUR
Garantieverlängerung 3 Zusatzjahre bis 100’000 kmAufgrund des oben genannten Fahrprofils nehmen wir das Paket mit 100’000km Gesamtlaufleistung und sichern insgesamt 5 Jahre ab.1’270 EUR910 EUR
Multifunktionsanzeige „Premium“Farbe fürs Display, denn das sollte heute schon der Standard sein.0 EUR0 EUR
Dachreling Silber eloxiertStandard bei den Modellen, aber auch schick.0 EUR0 EUR
„Blind Spot“-Sensor inkl. Spurhalteassistent „Lane Assist“ (Sharan) Spurwechselassistent „Side Assist Plus“Der Blind Sport-Sensor ist eine gute Unterstützung für den Fahrer. Lane Assist ist nicht notwendig, da es (beim Sharan) in Baustellen gerne den falschen Linien folgt. Man kann es aber deaktivieren. Beim Touran muss man hier noch das Spiegelpaket hinzuwählen, das wichtige Funktionen enthält, die beim Sharan bereits fast alle in der Serienausstattung dabei sind.0 EUR

0 EUR
1’105 EUR

295 EUR
VW Sharan Highline vs. VW Touran Highline

Die Sonderausstattung im Vergleich – Teil 2

AusstattungKommentarSharan HighlineTouran
Highline
Sonderausstattung
(Fortsetzung)
VerkehrszeichenerkennungNützliche Funktionalität, die den Fahrer entlastet.0 EUR320 EUR
Automatische Distanzregelung ACCBeim Sharan im Business Paket enthalten.0 EUR320 EUR
Einparkhilfe vorne und hintenDie Park-Sensoren sind notwendig, aufgrund der Größe des Familien-Vans.0 EUR0 EUR
Elektronische Differenzialsperre XDSSie verbessert die Traktion, wobei man das als Normalfahrer wohl nicht bemerken wird.0 EUR0 EUR
MüdigkeitserkennungUnnötige Serienausstattung, die man aber auch schnell abgeschaltet hat.0 EUR0 EUR
Rear ViewDiese Kamera ist jeden Cent wert, da sie per Kamerabild den Blick nach hinten ermöglicht.410 EUR295 EUR
SportfahrwerkEine straffere Federung tut dem Fahrzeug sehr gut. Man erspart man sich damit auch die adaptive Fahrwerksregelung DCC.315 EUR255 EUR
2 Kindersitze integriertUnsere Kinder lieben diese Sitze, die sich flexibel wegklappen lassen, wenn ein Erwachsener mitfährt. Zudem bleibt die 3. Reihe hiermit leicht zugänglich.520 EUR460 EUR
VW Sharan Highline vs. VW Touran Highline
VW Sharan - das perfekte Familienauto
VW Sharan 7N – Durch die regelmäsige Modellpflege ist er immer noch ein modernes Fahrzeug.

Die Sonderausstattung im Vergleich – Teil 3

AusstattungKommentarSharan HighlineTouran
Highline
Sonderausstattung (Fortsetzung)
Klima-Bedienelemente 2. SitzreiheHilfreich für etwas größere Kindern, denn damit können sie sich selbst die richtige Temperatur einstellen.135 EUR0 EUR
7 Sitzer-Paket / 2 Einzelsitze in der 3. SitzreiheNützlich, denn zwei Freunde oder die Großeltern wollen immer mal mitgenommen werden.2’245 EUR640 EUR
App-Connect und „Volkswagen Media Control“Eine eher optionale Sonderausstattung. Hiermit lassen sich Inhalte des Handys auf dem Navi-Display anzeigen.205 EUR205 EUR
Telefonschnittstelle „Comfort“Notwendig, denn eine Freisprecheinrichtung ist einfach wichtig.415 EUR465 EUR
DAB+FM und DAB gibt es bald nicht mehr. DAB+ muss man haben, um auch in Zukunft noch Radio hören zu können.245 EUR245 EUR
Navigationsfunktion Discover MediaBeim Sharan ist das Navigationsgerät bereits inklusive. Beim Touran kostet es extra.0 EUR565 EUR
SprachbedienungDas Paket gehört aus unserer Sicht einfach zur Freisprecheinrichtung und steuert zusätzlich Navi und Mediaplayer.220 EUR220 EUR
Seitenscheiben und Heckscheibe abgedunkeltOhne Frage eine Pflichtoption, da es ein guter Sicht- und Sonnenschutz für die kleinen Fahrgäste ist.350 EUR270 EUR
VW Sharan Highline vs. VW Touran Highline

Die Sonderausstattung im Vergleich – Teil 4

AusstattungKommentarSharan HighlineTouran
Highline
Sonderausstattung (Fortsetzung)
Active Lighting SystemLED gibt es beim Sharan nicht als Option. Daher gibt es in diesem Paket die Xenon-Scheinwerfer und Nebel- und Kurvenlicht. Beim Touran kommt hier das LED-Licht mit. Nebellicht ist dort in der Serie enthalten. 1’775 EUR1’035 EUR
LED RückleuchtenSollte heute Standard sein. Beim Touran kostet es extra.0 EUR235 EUR
Heckklappe elektrischEine definitiv hilfreiche Option, denn damit kann man die Klappe auch aus der Ferne öffnen und schließen.600 EUR395 EUR
Elektrische SchiebetürenHiermit lassen sich die Türen per Fernbedienung bedienen, aber auch die kleinen Fahrgäste können so ihre Türen auch am Berg gefahrlos öffnen und schließen.780 EURn.V.
Zentralverriegelung mit Safe-Sicherung und 2 Funkklappschlüsseln / DiebstahlwarnanlageWählt man die Zentralverriegelung mit Safe-Sicherung und 2 Funkklappschlüsseln, so kann man beim Sharan auch die Diebstahlwarnanlage mit Innenraumüberwachung ohne (!) keyless Access hinzufügen. Beim Touran geht es umgekehrt: Man wählt die Diebstahlwarnanlage und dann nur die Zentralverriegelung mit Safe-Sicherung und 2 Funkklappschlüsseln0 EUR

405 EUR
0 EUR

350 EUR
Sonnenschutzrollos in den Türen hintenSchütz die Kinder vor den Sonnenstrahlen, denn die abgedunkelten Scheiben reichen im Sommer nicht aus.115 EURn.V.
Gesamtpreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers)63’595 EUR50’915 EUR
VW Sharan Highline vs. VW Touran Highline

Diese Ausstattungspakete wurden explizit nicht ausgewählt

Beim Sharan haben wir folgende Pakete nicht ausgewählt:

  • Standheizung: Wir haben eine Garage. Daher benötigen wir keine Standheizung. Der Diesel-Zuheizer ist aber auf jeden Fall an Board und sorgt dafür, dass es in der kalten Jahreszeit schnell im Innern warm wird.
  • Schiebedach/Panoramadach: Dieses brauchen wir nicht, da wir das Mehrgewicht auf dem Dach auch nicht haben wollen.
  • Diebstahlwarnanlage: Nicht auf direktem Weg als Extra auswählen, da man sonst auch noch „Keyless Access“ hinzuwählen muss. Die Diebstahlwarnanlage wird aber später als notwendige Abhängigkeit zur kostenlosen Zusatzausstattung „Zentralverriegelung mit Safe-Sicherung“ hinzugefügt (siehe oben).
  • ACC bis 210 km/h inklusive „Front Assist“, da schon in Business Paket enthalten.
  • Klimaanlage „Climatronic“ mit 3-Zonen-Temperaturregelung: Dies muss man nicht getrennt auswählen, da die 3. Zone mit dem 7-Sitzer-Paket mitkommt.
  • Park Assist: Benötigt man nicht, da man mit den Sensoren und der Kamera schon sehr gut in jede Parklücke kommt.
  • DCC: Die Spreizung der verschiedenen Fahrmodi ist gering, das Sportfahrwerk reicht stattdessen aus.
  • Niveauregulierung: Nur mit Anhängerkupplung notwendig und beim Sharan auch nur, wenn man diese oft nutzt. Das straffere Sportfahrwerk gleicht hier schon vieles aus.
  • Light Assist: Muss man nicht gesondert auswählen, da es im Paket Aktive Lighting System enthalten ist.
  • Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht: Ist ebenso im Paket Aktive Lighting System enthalten.
  • Easy Open: Dies ist nur in Verbindung mit „Keyless Access“ sinnvoll, wovon wir aber ja abraten.
  • 230V Steckdose hinten in der Mittelkonsole, da dies beim Sondermodell zusätzlich das Paket IQ.Drive mit 2365.- EUR und eine Abwahl der Klima-Bedienelemente in der zweiten Sitzreihe erfordern würde. Den Grund für diese Abhängigkeit konnten wir nicht nachvollziehen. Wir haben zudem keinen Weg gefunden, diese zu umgehen. Die 230V Steckdose ist aber ansonsten eine gute Mehrausstattung.

Beim Touran haben wir folgende Extras nicht ausgewählt:

  • Fahrerassistenzpaket „Plus“: Das Paket beim Touran hat als Bedingung das „Keyless Access“-Paket, das wir aus Gründen der Sicherheit nicht empfehlen. Wir wählen stattdessen die Pakete „Side Assist Plus“ und „Active Lighing System“.
  • Standheizung: Wir haben eine Garage. Daher benötigen wir keine Standheizung. Der Diesel-Zuheizer ist aber auf jeden Fall an Board und sorgt dafür, dass es in der kalten Jahreszeit schnell im Innern warm wird.
  • Beheiztes Lenkrad: Dies gibt es nur beim Touran. Daher haben wir es nicht ausgewählt. Da das Fahrzeug über ein Lederlenkrad verfügt ist diese Sonderausstattung entbehrlich.
  • Beheizte Frontscheibe: Dies gibt es nur beim Touran. Wer oft die Scheiben frei kratzen muss, sollte sich das, oder besser gleich eine Standheizung hinzukonfigurieren.
  • Reifendruck-Kontrollsystem: Dies ist ein aktives System, das spezielle Ventile erfordert. Da immer ein passives Reifendruck-Kontrollsystem dabei ist, benötigt man dieses aus unserer Sicht nicht.
  • Schiebedach/Panoramadach: Dieses brauchen wir nicht, da wir das Mehrgewicht auf dem Dach auch nicht haben wollen.
  • Park Assist: Benötigt man nicht, da man mit den Sensoren und der Kamera schon sehr gut in jede Parklücke kommt.
  • DCC: Die Spreizung der verschiedenen Fahrmodi ist gering, das Sportfahrwerk reicht stattdessen aus.
  • Niveauregulierung: Nur mit Anhängerkupplung notwendig und beim Sharan auch nur, wenn man diese oft nutzt. Das straffere Sportfahrwerk gleicht hier schon vieles aus.
  • Light Assist: Muss man nicht gesondert auswählen, da es im Paket Aktive Lighting System enthalten ist.
  • Easy Open: Dies ist nur in Verbindung mit „Keyless Access“ sinnvoll, wovon wir aber ja abraten.
Auch das Heck des Touran ist gelungen und wirkt mit LED-Rückleuchten modern.
Auch das Heck des Touran ist gelungen und wirkt mit LED-Rückleuchten sehr modern.

VW Touran 5T oder VW Sharan 7N: Das Fazit

Fassen wir also zusammen. Der Touran ist das modernere Fahrzeug. Auch wenn der Sharan ihm bezüglich der Assistenz-Systeme sehr nahe kommt, so bemerkt man doch in gewissen Details das Alter des Modells. So gibt es beim Sharan zum Beispiel nicht den automatisch abblendenden Aussenspiegel, den Anhänger-Rangier-Assistenten oder den ergoActive Sitz mit 14-Wege-Einstellung um nur ein paar Beispiele zu nennen. Der Touran zeigt dem Sharan hier wie die Zukunft aussieht. Trotzdem gibt es beim Sharan Dinge, die beim Touran fehlen: zum Beispiel Sonnenschutzrolls in den Türen.

Aufgrund der kürzeren Außenlänge und des kürzeren Radstandes ist der Touran auch das bessere Stadtfahrzeug. Zumindest aus Sicht der Handlichkeit. Spätestens in der Parklücke, wenn die Kinder aussteigen sollen, punktet der Sharan aber mit seinen Schiebetüren. Hinzu kommen dort die 6 cm mehr Innenbreite in Reihe 2, die das Anbringen von Kindersitzen, sowie das Angurten ein gutes Stück einfacher machen. Wer noch einen Kinderwagen mitnehmen möchte oder mal bei IKEA oder einem Baumarkt einkauft freut sich zudem über die knapp 30 cm längere Ladetiefe bei umgelegter dritter Sitzreihe. Auch bei den Ferienfahrten ermöglicht dies ein etwas entspannteres Packen.

Bezüglich der bei Ferienfahrten einzuplanenden Tankstopps sind die beiden Modelle gleichauf. Es ist zu erwarten, dass beide ungefähr die gleiche Reichweite an Kraftstoff haben und auch genauso oft AdBlue nachfüllen müssen. Beim Touran erfolgt dies bequem über den hinter der Tankklappe befindlichen AdBlue-Einfüllstutzen. Welche Optionen man beim Sharan/Alhambra hat, AdBlue nachzufüllen und welche die beste ist, lesen Sie in weiteren Artikeln.

12’680 EUR – das ist der preisliche Unterschied der beiden möglichst ähnlich konfigurierten Fahrzeuge. Nimmt man den noch etwas schwächeren Motor beim Sharan mit 150 PS reduziert sich der Abstand auf 10’610 EUR. Dennoch ist das ein riesiger Preisunterschied. Den Preis-Leistungs-Sieg fährt der VW Touran somit beim Duell zwischen VW Sharan und VW Touran nach Hause.

Ist der VW Touran das bessere Fahrzeug für Familien mit drei Kindern?

Wir finden, dass der Sharan mit seinen entscheidenden Zentimetern mehr für Familien mit drei Kinder noch besser geeignet ist. Wir können Ihnen nur empfehlen, beide Fahrzeuge einmal bei einem Autohändler auszuprobieren, und Sie werden den Unterschied feststellen. In unserem großen Vergleich der Familienfahrzeuge hat der VW Sharan 7N daher nicht zu Unrecht den hervorragenden zweiten Platz belegt. Der deutliche Abstand zum VW Touran 5T ergab sich darüber hinaus insbesondere durch die praktischen Schiebetüren und die verfügbare Allrad-Option. Und so lautet unser Fazit für das oben genannte Käufer- und Fahrprofil: Fassen Sie einen VW Sharan ins Auge, sofern es das Familienbudget möglich macht. Vielleicht ja auch in einer etwas günstigeren Ausstattungsvariante?

Wie es um die Zukunft von VW Touran und VW Sharan aussieht haben wir in zwei weiteren Artikeln zusammengefasst.

Reisen mit Kindern - Der Sharan macht die Reise komfortabel
Immer noch einer der Besten: Der VW Sharan gewinnt gegen den VW Touran.

Die genannten Preise haben wir am 17.05.2020 auf der deutschen Seite des Herstellers abgerufen. Dennoch können sich diese natürlich jederzeit ändern.

Was sagen Sie zu unserem Vergleich des VW Sharan 7N und VW Touran 5T?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar. Wir freuen uns.

* Details zur Berechnung: Verbrauch des Touran TDI 2.0 mit 150PS: 6.36l/100km und 58l Tankvolumen ergeben eine theoretische Reichweite von 912km. Verbrauch des Sharan TDI 2.0 mit 150 PS: 7.27l/100km und 70l Tankvolumen ergeben eine theoretische Reichweite von 962km. Verbrauch gemäss spritmonitor.de

Bildquelle auf dieser Seite: Volkswagen Newsroom (Bild 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8). Verwendet mit freundlicher Genehmigung.

Disclaimer: Wir haben uns wie immer sehr viel Mühe bei der Zusammenstellung dieses Artikels gegeben. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, insbesondere weil sich die Ausstattungsmerkmale und Preise der Fahrzeuge jederzeit ändern können.

Erstveröffentlichung: 07.06.2020
Letztes Update: 20.09.2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.