Urlaub | Reisen mit Kindern

VW Sharan 7N und SEAT Alhambra 71 – so günstig wie möglich als Neuwagen

VW Sharan und SEAT Alhambra so günstig wie möglich

Es treten an: Der VW Sharan 7N gegen den SEAT Alhambra 71, jeweils in der günstigsten Ausstattungsvariante. Welches der beiden Fahrzeuge ist das günstigere Familienauto und was bekommt man für sein Geld?

Es gibt Familien mit drei Kindern, die nach einem guten Familien-Auto suchen, es aber nicht allzu oft verwenden. Vielleicht ja, weil sie in der Stadt wohnen und daher vieles zu Fuß erledigen können. Andere Familien wünschen sich einen VW Sharan oder SEAT Alhambra aufgrund der Geräumigkeit, wenngleich sie vielleicht über ein eher knappes Budget verfügen. Für beide Fälle schauen wir uns daher heute an, welche Möglichkeiten VW und SEAT mit den baugleichen Modellen Sharan und Alhambra diesen Familien bieten. Das Ziel ist: VW Sharan und SEAT Alhambra so günstig wie möglich als Neuwagen für Familien zu konfigurieren. Die Eckpunkte dieser Zusammenstellung sind somit die folgenden:

  • Käuferprofil: Familie mit 3 Kindern
  • Fahrprofil: Wenigfahrer / Stadtbewohner
  • Budget: Niedrig. Bereitschaft auf Sonderausstattung zu verzichten, um einen möglichst niedrigen Gesamtpreis zu erreichen.
  • Wunschfahrzeug: VW Sharan oder SEAT Alhambra

Da preislich der Unterschied zwischen einem jungen Gebrauchtwagen und einem Neuwagen mit Rabatt nicht sehr groß ist, werfen wir einen Blick auf das aktuell erhältliche Neuwagen-Angebot der beiden Marken aus der VW Gruppe. Die derzeit erhältlichen Sondermodelle spielen in diesem Fall keine Rolle, da diese preislich höher starten, als die jeweiligen Basismodelle und Zusatzausstattung mitbringen, die wir in diesem Fall nicht hinzubestellen würden. Auch das Image der beiden Marken, welches vielleicht einen höheren Preis rechtfertigen würde, bleibt bei dieser Untersuchung außen vor.

VW Sharan und SEAT Alhambra so günstig wie möglich: Die Minimal-Konfiguration von Sharan 7N und Alhambra 71

Wir beginnen also mit der Konfiguration. Was uns dabei gleich zu Beginn auffällt: Es gibt – zumindest in Deutschland – keinen Sharan “Trendline”. Dies ist normalerweise die günstigste Ausstattungslinie bei VW. Wir müssen somit als Einstiegskonfiguration den Sharan Comfortline auswählen. Beim Alhambra hingegen ist das günstigste Modell der Alhambra Style. Die jeweilige Konfiguration, können Sie anhand des Codes (siehe Tabelle) direkt auf der Seite des Herstellers (VW, SEAT) abrufen.

AusstattungKommentarSharan ComfortlineAlhambra Style
VW/SEAT-CodeV92LTYHASGLU4Q8P
BasisPreisPreis
Motor: 1.4 TSI OPF 
6-Gang mit 110 kW (150 PS)
Wir nehmen den kleinsten und günstigsten Benzin-Motor, der für Stadt und für Wenigfahrer sicher ausreicht.39’775 EUR35’900 EUR
Farbe: UranograuWir nehmen die Farbe ohne Aufpreis. In beiden Fälle ist es die gleiche Farbe.0 EUR0 EUR
Felgen: Leichtmetall “Memphis” (VW), bzw. “Design” (SEAT)16 Zoll müssen es hier sein, damit wir keinen Aufpreis zahlen müssen. Schön, dass keine Stahlfelgen angeboten werden.0 EUR0 EUR
Sitzbezüge:
Stoff
Man hat die Wahl zwischen grau und schwarz. Auch wenn Leder oder Kunstleder weniger empfindlich ist, bleibt es hier beim Stoffbezug, da dieser im Preis inbegriffen ist. Grau dürfte hier wohl noch etwas unempfindlicher sein.0 EUR0 EUR

Mit diesen Angaben schließen wir die Konfiguration auch schon ab, da nun im Konfigurator die Sonderausstattungen folgen würden. Diese lassen wir ja aus Kostengründen in diesem Fall komplett weg. Das Gute soweit: Wir sind bei beiden Modellen weiterhin beim Basispreis. Der Alhambra in der Basisausstattung kostet 3’875,- EUR weniger. Nun stellen sich uns drei Fragen, die wir im Folgenden beantworten möchten:

  • Frage 1: Was erhält man jeweils für sein Geld?
  • Frage 2: Wer bietet das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Frage 3: Was fehlt bei diesen Modellen für Familien mit 3 Kindern?

Frage 1: VW Sharan und SEAT Alhambra so günstig wie möglich. Was erhält man für den Basispreis?

Ein Blick in die Liste der Standardausstattung des jeweiligen Modells offenbart: In dem Basispreis ist schon sehr vieles enthalten. Und zwar mehr als man es vielleicht sonst von den Basismodellen aus dem VW Konzern gewohnt ist! Das ist aber auch zu erwarten, da wir ja im Falle des Sharan schon auf dem Level “Comfortline” sind.

Bei beiden Modellen bekommt man somit in der kleinsten Ausstattung bereits eine Menge an Assistenz-Systemen. So ist die Müdigkeitserkennung, der Totwinkel-Assistent, der Spurhalte-Assistent, die City-Notbremsfunktion und die Verkehrszeichenerkenung immer dabei. Zusätzlich ist immer ein ordentliches Navigationsgerät, Licht- und Scheibenwischer-Automatik mit Regensensor und eine Klimaanlage an Bord. Man bekommt also ohne Frage bereits einiges für sein Geld. Was darüber hinaus genau in der Standardausstattung enthalten ist, finden Sie auf der Seite der Hersteller, wenn Sie im Konfigurator den oben angegebenen Code eingeben.

VW Sharan und SEAT Alhambra so günstig wie möglich
VW Sharan und SEAT Alhambra so günstig wie möglich

Frage 2: Sharan und Alhambra: Wer bietet das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wir haben gesehen, dass ein Preisunterschied zwischen Sharan und Alhambra besteht. Wenn man die Ausstattungsliste genau analysiert, findet man aber auch Unterschiede der Serienausstattung. Diese gehen natürlich über das Logo des Fahrzeugherstellers hinaus. Wir gehen daher in der folgenden Tabelle auf die wichtigsten Unterschiede ein. Unter Berücksichtigung des Preises der Sonderausstattungs-Liste wollen wir möglichst einen 1:1 Vergleich zu erreichen:

Ausstattungsunterschied
Serienausstattung
KommentarSharan ComfortlineAlhambra Style
2 Ablagefächer mit Deckel in der DachkonsoleDies bietet ebenfalls nur der Sharan. Beim Alhambra gibt es in der Dachkonsole nur ein Ablagefach.0 EUR140 EUR
Außenspiegel elektrisch, beheizbarSehr schön, dass dies heute bereits in der Serie enthalten ist. Beim Alhambra sind die Spiegel sogar noch anklappbar und enthalten eine Umfeldbeleuchtung.180 EUR0 EUR
Chromleisten an den SeitenfensternDies bietet nur der Sharan bereits in der Serienausstattung, beim Alhambra gibt es das als Chrompaket mit der verchromten Dachreling oder in der nächsthöheren Ausstattungsvariante. 0 EUR
nicht einzeln bestellbar
Multifunktionsanzeige mit farbigem DisplayDas farbige Display gibt es beim Alhambra als Standard. Beim Sharan kostet das extra. Ob farbig oder nicht ist für einen Wenigfahrer oder Stadtfahrer irrelevant.240 EUR0 EUR
Nebelscheinwerfer mit AbbiegelichtDer Alhambra kommt direkt mit Nebelscheinwerfern. Der Sharan erst gegen Aufpreis.190 EUR0 EUR
Nichtraucherausführung mit Ablagefach und 12-V-Steckdose vornDie Basisausführung des Sharan kommt als Nichtraucher-Ausführung. Der Alhambra kommt in der Raucherausführung. Hier gibt es dann einen Aschenbecher und einen Zigarettenanzünder. 40 EUR0 EUR

Weitere Ausstattungsunterschiede

Ausstattungsunterschied
Serienausstattung
KommentarSharanAlhambra
Sicherheitsoptimierte Kopfstützen vorn, längs- und höhenverstellbarBeim Sharan gibt es diese Kopfstützen. Der Alhambra kommt mit einfacheren Kopfstützen, die nur in Höhe und Neigung einstellbar sind. Man kann hier aber auch nicht “upgraden”.0 EURnicht bestellbar
Sonnenschutzrollo an den Türscheiben hintenEine empfehlenswerte Ausstattung für Familien, die nur beim Alhambra in der Basisausführung bereits dabei ist.115 EUR0 EUR
Sport-Komfortsitze vorneDer Sharan kommt mit Sport-Komfortsitzen. Beim Alhambra gibt es diese erst gegen Aufpreis. Punkt für den Sharan.0 EURnicht einzeln bestellbar
Ultraschall-Einparkhilfe vorne und hintenDer Sharan bietet in der Basisausstattung die Ultraschall-Sensoren vorne und hinten. Der Alhambra kommt stattdessen mit einer Kamera für hinten. Um einen Vergleich zu ermöglichen fügen wir die jeweilige Ausstattung (Kamera bzw. Sensoren) hinzu.410 EUR520 EUR
Summe1’175 EUR660 EUR

In der Tabelle oben wird klar, dass ein 1:1 Vergleich der Konfigurationen leider nicht möglich ist. Gewisse Ausstattungen sind beim Alhambra erst in den höheren Ausstattungslinen (XCELLENCE oder FR-Line) oder auch gar nicht bestellbar. Um auf Augenhöhe zu kommen, könnte man auch den teureren SEAT Alhambra XCELLENCE gegen den VW Sharan Comfortline antreten lassen. Dieser kommt dann bereits in der Grundausstattung (Preis 38’750 EUR) mit fast allen Ausstattungen des VW Sharan Comfortline, fährt zusätzlich mit Bi-Xenon-Scheinwerfern vor und ist gleichzeitig immer noch 2’200 EUR günstiger als der Sharan. Wäre das denn dann die sinnvollste Alternative? Um das zu beantworten, schauen wir auf die Ausstattungsmerkmale, die bei den beiden günstigsten Modellen von VW und SEAT nicht dabei sind.

Frage 3: VW Sharan und SEAT Alhambra so günstig wie möglich: Was fehlt bei diesen Modellen für Familien mit 3 Kindern?

Massagefunktion, gewisse Assistenen, wie zum Beispiel ACC und die dynamische Fahrwerksregelung fehlen natürlich in der Basiskonfiguration. Dies ist aber verschmerzbar, wenn man das Auto wenig oder in der Stadt verwendet. Welche Mehrausstattungen für Familien noch in Fragen kommen, fassen wir in der folgenden Liste zusammen:

AusstattungKommentar
3-Zonen-KlimaanlageDer Standard sind 2 Zonen (links und rechts). Somit kann man hinten die Temperatur nicht verändern und muss sich auf eine gemeinsame Temperatur einigen. Besser ist hier die 3 Zonen Klimaanlage.
7-Sitzer PaketImmer eine optionale Mehrausstattung. Wer viel mit Kindern unterwegs ist, der hat auch schnell mal noch ein paar Freunde dabei. Daher stellt sich die Frage, ob die zwei zusätzlichen Sitze noch ins Budget passen.
AnhängevorrichtungImmer eine optionale Mehrausstattung, die in jedem Fall ein kostenpflichtiges Extra ist. Für unsere Zielgruppe (s. oben) wäre dieses Extra wohl entbehrlich.
Beheizbare ScheibenwaschdüsenDies ist leider in der Basisausstattung nicht dabei und sollte unbedingt zusätzlich mitbestellt werden.
Bi-Xenon-Licht mit KurvenlichtDie Xenon-Brenner bringen ein sehr gutes Licht. Wer wenig Nachts fährt, braucht das aber nicht.
DiebstahlwarnanlageGerade in der Stadt wäre auch diese Sonderausstattung noch sinnvoll. Eine Wegfahrsperre ist aber in jedem Fall in der Serienausstattung integriert.
Digitaler Radioempfang DAB+DAB und FM werden früher oder später abgeschaltet. Von daher empfehlen wir dieses Extra auf jeden Fall.
Hilfreiche Extras, die für eine Familienfahrzeug noch zusätzlich in Frage kommen.

Weitere Extras, die für Familien sinnvoll sind

AusstattungKommentar
GarantieverlängerungNach den 2 Jahren Garantie ist ohne Garantieverlängerung Schluss und alles weitere muss man dann eben selbst bezahlen. Wer mehr Sicherheit benötigt, greift zur Garantieverlängerung.
Heckklappe elektrischDefinitiv hilfreich. Ich öffne unsere Heckklappe oft schon aus der Entfernung, damit ich meine Last direkt einladen kann.
Integrierte KindersitzeDiese sind immer eine optionale Mehrausstattung, aber gerade für das hier genannte Käuferprofile sehr zu empfehlen.
Schiebetüren elektrisch betätigtFür uns eine sinnvolle Mehrausstattung.
Seitenairbags hintenMit kleinen Kindern erhöhen die Seitenairbags die Sicherheit. Ein sinnvolles Extra. Alle weiteren Airbags sind bereits in der Serie enthalten.
Seitenscheiben hinten und Heckscheibe 65% getöntDies ist ein Basis-Blick- und Sonnenschutz. Im Sommer reicht dieser jedoch nicht komplett aus, so dass weiterer Sonnenschutz notwendig ist. Im Alhambra sind Sonnenrollos ja schon mit dabei. Dieses sinnvolle Extra würde ich aber dennoch auf jeden Fall möglichst noch hinzunehmen.
Weitere hilfreiche Extras, die für eine Familienfahrzeug noch zusätzlich in Frage kommen.
Integrierte Kindersitze
Integrierte Kindersitze – ein sinnvolles Extra

Fazit

VW Sharan und SEAT Alhambra sind in keinem Fall billig. Preiswert können sie aber sein, wenn man bei der Konfiguration vorsichtig durch den Dschungel der Extras navigiert. Für knapp 36’000 Euro bekommt man demnach schon einen gut ausgestatteten SEAT Alhambra als Auto für Familien, die wenig fahren oder hauptsächlich in der Stadt unterwegs sind. Sharan Comfortline und Alhambra Style sind in der Basisausstattung jedoch nicht 1:1 verleichbar. In Teilbereichen ist der Sharan etwas besser ausgestattet, teilweise auch der Alhambra. Um die wichtigsten Ausstattungsmerkmale eines Familienfahrzeugs an Bord zu haben, sollte man jedoch in beiden Fällen überlegen, noch ein paar Extras hinzubestellen oder gleich zur nächsthöheren Ausstattungsvariante zu wechseln. Der SEAT Alhambra XCELLENCE bringt schon vieles mit und fährt dem VW Sharan Comfortline auch noch preislich davon.

Plant man das Fahrzeug auch für Langstrecken und Ferienfahrten einzusetzen, so fehlen sicherlich noch ein paar weitere Extras. Details hierzu finden Sie in weiteren Artikeln (Alhambra als Famileinauto / Sharan als Familienauto). Lesen Sie darüber hinaus, welches zusätzliche Zubehör wir für die beiden Fahrzeuge empfehlen.

Ein paar Worte zu den Preisen: Die oben genannten Preise sind jeweils die Katalogpreise in Deutschland (Mai 2020) ohne Überführungskosten und Rabatte. Dennoch dürften auch die Endpreise, die man beim Online- oder Offline-Händler bekommt, für viele Familien immer noch recht hoch sein. Aber: Man bekommt auch viel Auto fürs Geld. Vielleicht bietet ja auch das Leasing des Fahrzeugs eine sinnvolle Alternative? Wem das am Ende doch noch zu viel ist, der findet vielleicht ein anderes Familienauto in unserem großen Vergleich der Familien-Fahrzeuge.

Wir freuen uns über Ihre Anregungen

Sie haben eine Anmerkung zu unserem Vergleich? Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar.

Bildquelle auf dieser Seite: Volkswagen Newsroom (Bild 3). Verwendet mit freundlicher Genehmigung.

Disclaimer: Wir haben uns wie immer sehr viel Mühe bei der Zusammenstellung dieses Artikels gegeben. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, insbesondere weil sich die Ausstattungsmerkmale und Preise der Fahrzeuge jederzeit ändern können.

Erstveröffentlichung: 24.05.2020
Letztes Update: 20.08.2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.