Urlaub | Reisen mit Kindern

Familienauto-Berater: In drei Schritten zur individuellen Empfehlung für das Familienauto mit dem Familienauto-Berater

Familienauto-Berater© - In drei Schritten zur Fahrzeugempfehlung

Anhand von drei Schritten mit insgesamt 9 Fragen legen Sie fest, wie wichtig Ihnen die einzelnen Eigenschaften rund ums Familienauto sind. Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste von Fahrzeugen, die Ihren Anforderungen besonders nahe kommen. Natürlich ist dieses Ergebnis unabhängig und herstellerübergreifend. Die Liste der berücksichtigten Fahrzeuge finden Sie auf der Ergebnisseite des Beraters.

Schritt 1 von 3

Fortschritt: 33

Geben Sie an, wie wichtig (Wert: 0 bis 10) Ihnen die jeweilige Eigenschaft bei Ihrem Familienauto ist.

Wert 0: Uns reicht zur Not auch Platz für 2 Kindersitze.
Wert 10: Wir brauchen viel Platz für 3 Kindersitze.

010
Ihre Wahl: 5

Wert 0: ISOFIX ist uns nicht wichtig.
Wert 10: Wir möchten möglichst ISOFIX bei allen Sitzen im Auto haben.

010
Ihre Wahl: 5

Wert 0: Eine kurze Reichweite reicht uns. / Wir fahren keine Langstrecken.
Wert 10: Wir möchten selbst entscheiden, wann wir eine Pause machen.

010
Ihre Wahl: 5



Der Familienauto-Berater© ist Copyright by Reisen mit Kindern.

Datenstand: 19.04.2021. Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir für die Korrektheit und Aktualität der Informationen keine Gewähr.

2 Kommentare

  1. Liebes Team,

    vielen Dank für die sehr detailreiche Recherche. Meine Frage: der Opel Zafira Life taucht bei Ihnen nicht auf – gibt es hierfür einen Grund? Meines Erachtens sieht er bei gleicher Basis wie der Toyota und der Peugeot deutlich besser aus (optisch näher an dem VW T6 als an einem “Personentransporter”).
    Für eine kurze Rückmeldung bzw. Einschätzung des Opel Zafira Life (mein Favorit: Modell “Tourer” oder “Elegance”, Länge M oder L, 177PS/2,0lccm3) ganz herzlichen Dank!

    Viele Grüße

    Jens Müllen

    1. Vielen Dank für das Kompliment.

      Eine gute Nachricht: Den Opel Zafira Life haben wir – wie auch seine Konzerngeschwister Citroen SpaceTourer, Peugeot Traveller und Toyota ProAce Verso – bereits in den FamilienautoBerater aufgenommen.

      Alle diese Fahrzeuge bieten auf jeden Fall viel Platz und sind damit hervorragend geeignet für Familien mit 2 oder mehr Kindern. Die Unterschiede hier liegen eher im Detail, insbesondere auch im Interieur. Für unseren Vergleich haben wir den Opel Zafira Life M in der Ausstattungslinie Elegance mit 177 PS ausgewählt. In der Längenvariante “M” ist dieser mit 4,95 Metern gerade noch alltagstauglich. In der Ausstattungslinie Elegance ist der Kleintransporter schon sehr gut ausgestattet. Die Lederausstattung kommt hierbei Familien entgegen, da sie leichter zu reinigen ist, als Stoffsitze. Allein die Fahrzeughöhe von bis zu 1,95 m (ausstattungsabhängig) sollte man im Alltag, z.B. bei dem Befahren von Tiefgaragen, im Hinterkopf behalten.

      Bei unserer Qualifikation zum Familienauto 2020 belegte der Opel Zafira Life übrigens einen guten 11. Platz bei 36 Kandidaten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.