Urlaub | Reisen mit Kindern

Die Top 7 Codierungen, die Sharan 7N und Alhambra 71 noch besser machen

VCDS Programmieren bei Seat Alhambra und VW Sharan

Mit einem Adapter zwischen Laptop bzw. Smartphone und Auto kann man Änderungen am Fahrzeug selbst durchführen. In diesem Artikel stelle ich Codierungen vor, die hilfreich sind und auch tatsächlich bei unserem Fahrzeug (Alhambra, Modelljahr 2018, Style Advance 4M) funktionierten.

Voraussetzung für die Änderung von Codierungen der Steuergeräte im Fahrzeug ist der Besitz eines On-Board-Diagnose-Adapters, kurz OBD2-Adapter. Ich habe das Original VCDS Diagnosesystem HEX-V2 von Ross-Tech gekauft.1 Die im Folgenden beschriebenen Codierungen konnte ich mit dem VCDS-Diagnoseadapter erfolgreich durchführen. In diesem Artikel zeige ich anhand von Screenshots, was konkret aktiviert werden muss.2 Die hier gezeigten Programmierungen sollten aber auch mit anderen Codier-Steckern, wie VCP, OBD11, CarPort, Carly oder anderen umsetzbar sein.

Bevor man mit dem Codieren startet

Haftungsausschluss: Sämtliche der nun folgenden Schritte erfolgen auf eigene Gefahr. –

Natürlich muss zunächst die VCDS-Software installiert werden. Danach wird die Software gestartet und der Adapter mit dem Laptop und Fahrzeug verbunden. Der OBD2-Anschluss am Fahrzeug befindet sich links unterhalb des Lenkrads sehr weit hinten. Bevor man mit dem Codieren beginnt, empfehle ich, folgende Schritte durchzuführen.

1. Die Verbindung mit dem Anschlusstest überprüfen.

VCDS: Nachdem der Stecker in Laptop und Fahrzeug steckt muss immer erst einmal die Verbindung überprüft werden.
Sieht man dieses Bild in VCDS ist alles OK.

2. Einen Autoscan durchführen und sichern.

Ein Autoscan gibt einen Überblick über den Zustand des Fahrzeugs und legt die Codierung für alle Steuergeräte in einer Datei ab, nachdem man dies mit “Speichern” bestätigt hat. Alle weiteren Anpassungen dieser Sitzung werden zusätzlich in dieser Log-Datei abgelegt. So können Sie später noch einmal nachvollziehen, welche Änderungen Sie gemacht haben. Wichtig: Vor dem Schließen von VCDS noch mal auf “Speichern” drücken.

3. Ein Steuergeräteabbild erstellen

Änderungen an der Codierung und den Anpassungskanälen werden von VCDS in der Logdatei abgelegt, die unter Schritt 2 angelegt wurde. Hat man aber vor, bei einem bestimmten Steuergerät umfangreichere Änderungen in den Anpassungskanälen zu machen, so empfiehlt sich zusätzlich ein Steuergeräteabbild dieses oder gleich aller Steuergeräte zu erstellen. Das Werkzeug hierfür findet man in VCDS unter “Anwendungen” -> “Steuergeräteabbild”. Für reine Dokumentationszwecke wählen Sie folgende Einstellungen, damit VCDS eine CSV-Datei erstellt, die Sie später mit Excel oder einem einfachen Editor öffnen können:

VCDS - ein komplettes Steuergeräteabbild erstellen
VCDS – ein komplettes Steuergeräteabbild erstellen

Möchte man in der Lage sein, das Steuergerät zurückzusetzen und alle Anpassungen rückgängig zu machen, so lässt man VCDS ein Steuergeräteabbild im Hex-/Rohdatenformat erstellen. Für diese Sicherung sollte man jedoch jeweils besser ein spezifisches Steuergerät auswählen, um Steuergeräte nötigenfalls einzeln zurücksetzen zu können:

VCDS Steuergeräteabbild erstellen, welches wieder zurückgespielt werden kann
VCDS Steuergeräteabbild erstellen, welches wieder zurückgespielt werden kann

Möchte man die ursprünglichen Einstellungen wieder zurückspielen, so wählt man “Anpassung wiederherstellen”, wählt die entsprechende vorher exportierte Datei mit den Hex-/Rohdaten und spielt diese wieder ein. So abgesichert kann man sich an die Anpassungen und Codierungen seines Fahrzeugs machen.

Sehr hilfreiche Codierungen für Sharan und Alhambra:

Das spart Geld: Coming Home / Leaving Home Beleuchtung aktiviert vorne anstatt die Xenon-Scheinwerfer die Nebelscheinwerfer

Normalerweise werden bei aktivierter Coming Home / Leaving Home-Funktion die Xenon-Scheinwerfer angeschaltet. Unser Fahrzeug steht jedoch in einer Garage. Dadurch würden bei jedem Öffnen und Schließen des Fahrzeugs die Xenon-Scheinwerfer für einige Sekunden eingeschaltet werden. Dies würde die Lebensdauer der Xenon-Brenner unnötig verkürzen und einen teuren Austausch früher notwendig machen. Daher habe ich mich entschieden, anstelle der Xenon-Scheinwerfer die günstigeren Nebelscheinwerfer anschalten zu lassen. Ein Nebeneffekt: Das sieht aus meiner Sicht gleichzeitig auch besser aus.

Die Codierung für Sharan 7N und Alhambra 71:

  • Steuergerät 09 Zentralelektrik > BCM > Erweiterte Funktion: Codierung > Assistent für Codierung > Byte 17 > Bit 3 aktivieren.
Diese Codierung aktiviert bei Coming Home / Leaving Home statt der Xenon-Scheinwerfer die Nebelscheinwerfer

Tagfahrlicht lässt sich über Menü (MFD) aktivieren/deaktivieren

In der Schweiz und weiteren Ländern ist es Pflicht, mit Tagfahrlicht zu fahren. In anderen Ländern gibt es keine Pflicht. Für diejenigen, die viel unterwegs sind, ist es daher sinnvoll, das Tagfahrlicht via Bordcomputer schaltbar zu machen. Nach Anpassung der Codierung erscheint ein Zusatzeintrag Tagfahrlicht im Menü (MFD), mit dem man das Tagfahrlicht schnell aktivieren oder deaktivieren kann. Vorteil: Man kann den Lichtschalter weiterhin dauerhaft auf “AUTO” stehen lassen.

Die Codierung für Sharan 7N und Alhambra 71:

  • Steuergerät 09 Zentralelektrik > Erweiterte Funktion: Codierung > Assistent für Codierung > Byte 15 > Bit 7 aktivieren.
VCDS Tagfahrlicht schaltbar via MFD
VCDS Tagfahrlicht schaltbar via MFD

Spiegel klappen sich beim Abschließen an

Die Reparatur der Seitenspiegel ist ein teures Vergnügen. Daher ist es auf öffentlichen Parkplätzen oft sinnvoll diese einzuklappen und sie damit etwas besser vor Parkremplern zu schützen. Ab Werk kann man die Seitenspiegel jedoch nur per Drehknopf auf der Fahrerseite einklappen. Das ist sehr unkomfortabel, da man meist erst nach dem Aussteigen feststellt, dass man die Spiegel lieber einklappen möchte. Und dann steht die ganze Familie natürlich schon an der Straße und wartet. Auch das Ausklappen erfolgt erst wieder per Drehung des Knopfes.

Mit der folgenden Umcodierung drückt man nach dem Abschließen einfach noch ein zweites Mal lange auf den Schließknopf und die Spiegel legen sind an. Beim Aktivieren der Zündung klappen sie wieder automatisch aus. Man kann somit den Einstellknopf zur Spiegelverstellung immer auf dem rechten Spiegel (R) belassen, damit dieser sich beim Rückwärtsfahren automatisch absenkt.

Die Codierung für Sharan 7N und Alhambra 71 erfolgt wie folgt für beide Spiegel getrennt:

  • Steuergerät 42 Türelektronik Fahrer > Erweiterte Funktion: Codierung > Assistent für Codierung > Byte 4 > Bit 6 aktivieren (Comfort Mirror Folding active).
  • Steuergerät 52 Türelektronik Beifahrer > Erweiterte Funktion: Codierung > Assistent für Codierung > Byte 4 > Bit 6 aktivieren (Comfort Mirror Folding active).
Mit dieser Codierung klappen sich die Spiegel beim Abschließen an.

Die LED-Anzeige zeigt die Lüfterstufe auch im Auto-Modus

Im Auslieferungszustand zeigt die Steuerung der Klimaanlage (Climatronic) nicht an, wie stark die Lüftung aktuell aktiviert ist, wenn diese auf “AUTO” steht. Dies fand ich irritierend und habe es daher umcodiert.

Die Codierung für Sharan 7N und Alhambra 71 geht schnell:

  • Steuergerät 08 Heizung und Klima > Erweiterte Funktion: Codierung > Assistent für Codierung > Byte 3 > Bit 7 deaktivieren.

Sign Assist (Verkehrszeichenerkennung) nachträglich aktivieren

Unser Fahrzeug hatte zwar Lane Assist, aber die Verkehrszeichenerkennung (Sign Assist) war nicht aktiviert. Da mit dem Lane Assist aber schon die richtige Kamera verbaut ist, war eine Aktivierung von Sign Assist möglich. Nach der Codierung wird Sign Assist als regulärer Assistent angezeigt, den man im Menü (MFD) aktivieren und deaktivieren kann. Die Verkehrszeichen werden dann sowohl im MFD, wie auch in der Navigationskarte angezeigt. Neben den von der Kamera erkannten Verkehrszeichen wird auf die in den Navigationsdaten enthaltenen Verkehrszeichen ebenfalls zurückgegriffen. Drückt man auf den Knopf aussen am Blinkerhebel springt man immer direkt zum aktuellen Verkehrszeichen und wieder zurück.

Codieren müssen Sie in diesem Fall an zwei Stellen: im Steuergerät der Kamera und dem Navigationsgerät (Informationselektronik I):

  • Steuergerät A5 Front-/Vorfeldkamera > Erweiterte Funktion: Codierung > Assistent für Codierung > Byte 16 Bit 4 Verkehrszeichenerkennung (VZE) > aktiv
Verkehrszeichenerkennung aktivieren mit VCDS: Codierung im Steuergerät der Kamera
  • Steuergerät A5 Front-/Vorfeldkamera > Anpassung > Verkehrszeichenerkennung Fusionsmodus > Verkehrszeichenfusion
Verkehrszeichenerkennung aktivieren mit VCDS: Anpassung im Steuergerät der Kamera
  • Steuergerät 5F Informationselektronik I > Anpassung >
    • Car_Function_Adaptations_Gen2-menu_display_road_sign_identification > aktiviert
    • Car_Function_Adaptations_Gen2-menu_display_road_sign_identification_over_threshold_high > aktiviert
    • Car_Function_List_BAP_Gen2-traffic_sign_recognition_0x21 > aktiviert
    • Car_Function_List_BAP_Gen2-traffic_sign_recognition_0x21_msg_bus > Klemme 15
Verkehrszeichenerkennung aktivieren mit VCDS: Anpassungen im Navigationsgerät

Spracherkennung der Sprachsteuerung (Freisprecheinrichtung) verbessern

Zu Beginn hatten wir Probleme damit, dass die Spracherkennung während der Fahrt oft nicht korrekt funktionierte. Durch eine Erhöhung der Empfindlichkeit des Mikrofons konnten wir das Problem beheben.

Die Codierung für Sharan 7N und Alhambra 71:

  • Steuergerät 5F Informationselektronik I > Anpassung > Mikrofonempfindlichkeit > Neuer Wert: 2
Diese Anpassung der Codierung sorgt dafür, dass die Spracherkennung besser funktioniert.

Bei aktivierter Feststellbremse wird das Tagfahrlicht ausgeschaltet

Manchmal sitzt man im Auto, die Zündung ist aktiviert, aber man möchte nicht losfahren. Dies kommt zum Beispiel dann vor, wenn man gerade mit VCDS den Fehlerspeicher ausliest. Um die weiteren Verkehrsteilnehmer nicht zu irritieren, kann man das Tagfahrlicht so einstellen, dass es bei aktivierter Feststellbremse ausgeschaltet bleibt.

Die Codierung für Sharan 7N und Alhambra 71:

  • Steuergerät 09 Zentralelektrik > Erweiterte Funktion: Codierung > Assistent für Codierung > Byte 11 > Bit 0 aktivieren.
Mit dieser Codierung wird das Tagfahrlicht bei aktvierter Feststellbremse ausgeschaltet.

Weniger hilfreiche Anpassungen

Natürlich gibt es noch jede Menge weiterer Codierungen, die man via Diagnoseadapter aktivieren kann. So kann man beispielsweise die “Zeiger Inszenierung” codieren, das Speichern der Sitzheizungsstufe, das Piepsen der Türen beim Schließen abschalten oder einen Quittungston der Diebstahlwarnanlage aktivieren. All diese Funktionen bieten für mich keinen Mehrwert und so gehe ich in diesem Beitrag nicht darauf ein. Eine weitere Einstellung stelle ich aber noch vor:

Nachzutankendes Volumen anzeigen

Hiermit wird im Menü zusätzlich angezeigt, wieviel Liter Kraftstoff nachgetankt werden kann. Die Anzeige zeigt die nachzutankende Spritmenge jeweils nur in 5L-Schritten an und ist somit nicht sehr genau.

Aktiviert wird diese wie folgt:

  • Steuergerät 17 Schalttafeleinsatz > Anpassung > Nachzutankendes Volumen > ja
Wer’s braucht: Hiermit wird das nachzutankende Volumen im Bordcomputer (MFD) angezeigt.

VCDS bietet noch viel mehr

Die oben gezeigten Anpassungen in der Codierung für Sharan und Alhambra sind nur ein kleiner Bruchteil des Funktionsumfangs von VCDS. So kann man in den Messwerteblöcken z.B. den Befüllungsgrad (Aschemasse) des Dieselpartikelfilters abrufen, den Zustand der Starterbatterie überprüfen und sämtlichen Fehlermeldungen auf den Grund gehen. Wären diese Themen für Sie interessant? Dann hinterlassen Sie eine Nachricht und wir gehen in einem der Folgeartikel darauf ein. Welches weiteres nützliches Zubehör man in seinem Familienfahrzeug immer dabei haben sollte, habe ich in einem anderen Artikel beschrieben.

1: Es gibt natürlich noch weitere Diagnoseadapter, wie z.B. OBDeleven (OBD11), CarPort, Carly, VCP, OBD-BT-Dongles. Ein Vergleich dieser Produkte und die Begründung, warum ich mich für Ross-Tech VCDS entschieden habe, folgt in einem anderen Artikel.

2: Wir geben uns viel Mühe bei der Zusammenstellung der genannten Informationen. Die Codierung mit einem Diagnoseadapter bedeutet immer einen direkten Eingriff in die Fahrzeugelektronik. Wir übernehmen keine Haftung dafür, ob die entsprechende Codierung auch bei Ihrem Fahrzeug funktioniert. Sämtliche Anpassungen erfolgen auf eigene Verantwortung.

6 Kommentare

  1. Hallo,

    ein nützlicher Beitrag von Dir.

    Hast du mal versucht die Sitzheizung zu codieren, dass sie wärmer wird, als von Werk aus eingestellt?
    Und weißt du vielleicht, wie man die Geschwindigkeitsschwelle für das Einschalten des automatischen Fernlicht verändern kann? Ich habe jetzt ein Model aus 2019 (Sharan). Bei dem direkten Vorgänger aus 2015 ging das, aber ich finds einfach nicht wieder. Und irgendwo konnte man glaube ich codieren (zumindest bei dem Vorgänger bzw. beim VW Touran), dass das Fernlicht direkt auf Automatikmodus ging, wenn das Abblendlicht durch den Sensor eingeschaltet wurde.

    mfg
    Michael

    1. Hallo Michael

      die Sitzheizung wärmer als ab Werk einstellen? Da wäre ich aber vorsichtig bzgl. Brandgefahr oder Verbrennungen.
      Bezüglich der Anpassungen am Fernlicht habe ich bisher noch keine Erfahrung.

      Gruss
      Joe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.